Custom Made Shirts from €49
0

Custom Made Shirts from €49

Tipps und Tricks rund ums Hemd

Hemden

Das Hemd kommt völlig zerknittert aus der Wäsche und der Kragen hängt vollkommen durch. Sie haben aber kein anderes Hemd und auch kein Bügeleisen zur Hand? Oder ist es schon wieder passiert und Ihr Maßhemd ist durch Tinte oder Rotwein ruiniert? Dann kommt unser kleiner Beitrag genau richtig! Wir stellen Ihnen die besten Life Hacks rund um das Thema Hemd vor. Mit unseren Tipps und Tricks starten Sie garantiert knitter- und fleckenfrei in den Tag und machen mit Ihrem neuen Hemd eine perfekte Figur.
 
Bügelfreis HemdDas faltenfreie Hemd
Morgens muss es schnell gehen und gerade dann ist ein zerknittertes Hemd unwillkommen. Doch was tun, wenn kein Bügeleisen da ist? Eine gute Möglichkeit ist, Ihr Hemd mit einer 1:3 Essig-Wasser-Lösung zu besprühen. Nachdem alles getrocknet ist, sind die Falten raus! Das ist Ihnen zu umständlich? Das “Dampfbügeln” Ihres Maßhemdes ist dann die einfachere Variante. Dazu hängen Sie Ihre Kleidung im Badezimmer auf und nehmen eine lange und heiße Dusche. Der entstandene Wasserdampf macht dann die Arbeit!
 
Der perfekte Kragen
Das Hemd ist nun faltenfrei, doch ein Look funktioniert nur mit einem Kragen, der richtig liegt. Natürlich ist Bügeln das A und O. Wenn es aber mal zügig gehen muss, ist das Glätteisen Ihrer besseren Hälfte ein echter Geheimtipp. Damit und mit ein bisschen Fingerspitzengefühl richten Sie den Kragen im Nu. Wenn das Glätten aber nicht hilft, dann sind Kragenstäbchen Ihre Rettung! Möglicherweise haben Sie sich bereits gefragt, wozu die Schlitze unterhalb des Hemdkragens da sind. Hier stecken Sie die Stäbchen rein und Ihr Kragen steht wie eine Eins!

Perfektes HemdDer richtige Sitz
Sie haben sich heute für Ihr Lieblingshemd entschieden und fragen sich, ob es noch richtig sitzt? Kein Problem! Der erste Anhaltspunkt ist immer der Kragen. Schließlich tragen Sie diesen direkt unter Ihrem Gesicht und da muss alles passen. Für einen guten Sitz dürfen max. zwei Finger zwischen Hals und Stoff passen. Anschließend sehen Sie sich die Ärmellänge an. Wenn die offene Manschette kurz über Ihr Handgelenk reicht, ist es perfekt. Dann überprüfen Sie, ob der Hemdrücken Ihren Po bedeckt. Schließlich wollen Sie zu viel Haut beim Bücken vermeiden – Stichwort: Bauarbeiterdekoltee.
Falls Ihr Hemd trotz oder gerade wegen der richtigen Länge immer wieder herausrutscht, probieren Sie folgenden Tipp: Unterhemd in die Unterwäsche und Oberhemd in die Hose stecken. So sitzt Ihr Outfit auch am Abend wie es soll!
Apropos Unterhemd – Jeder kennt es, wenn das weiße Unterhemd durch die helle Oberbekleidung durchscheint. Das verhindern Sie ganz einfach, indem Sie auf ein graues T-Shirt zurückgreifen. Die Farbe passt sich jedem Hautton an und das Unterhemd ist kaum sichtbar. Probieren Sie es aus!

Hemd mit FleckDas Entfernen von Flecken
Im Büro angekommen, passiert es: Sie haben den Kugelschreiber offen liegen lassen und sind mit dem Hemd rangekommen. Das Ergebnis ist ein hässlicher Tintenfleck. Mit einer einfachen Maschinenwäsche ist es aber nicht getan. Um einen Tintenfleck restlos zu entfernen, bearbeiten Sie diesen zunächst mit Haarspray oder Handdesinfektionsmittel. Erst dann kann das Hemd in die Maschine. Ähnlich sollten Sie bei Rotweinflecken vorgehen. Dabei lautet das Zaubermittel Buttermilch! Verteilen Sie die Buttermilch großzugig auf dem Fleck und lassen Sie sie einwirken. Nach der Wäsche strahlt Ihr Hemd wieder.

Das Vermeiden von Gerüchen
Im Kleiderschrank entstehen manchmal ungewollte Gerüche, die Ihre Kleidung annimmt. Neben regelmäßigem Lüften des Schranks, beseitigen Sie unangenehme Düfte effektiv mit einer Essiglösung. Durch das sorg- fältige Auswischen entfernt der Essig Bakterien und damit den Geruch. Nun stellen Sie noch zum Vorbeugen eine Schale mit Kaffeebohnen in Ihren Schrank oder nutzen anstelle von herkömmlicher Kleiderbügel, welche aus Zedernholz. Diese vermeiden Gerüchen, saugen Feuchtigkeit auf und helfen dabei Motten von Ihren Maßhemden fern zu halten.



Older Post Newer Post


Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published

Newsletter - Sign up!

Enter your email for exclusive offers and style news!